o-r-t

open-reinventing-team

o-r-t ist nicht nur ein System, das man von außen analysieren kann. Und es besteht auch nicht nur aus Beziehungen zwischen Einzelkünstlern.
o-r-t ist ein gemeinsames Bewusstseinsfeld. Durch die Innenperspektive werden Einsichten erlaubt, die nicht möglich wären, wenn wir es lediglich als Gruppe oder Netzwerk betrachten würden.
Im Sinne von Frederic Laloux' Untersuchungen ("Reinventing Organizations") über kollektives Arbeiten bringt jeder sich als ganzer Mensch ein. Mit seiner vollen Achtsamkeit ist es jedem gegeben, aus seinen Kompetenzen heraus Entscheidungen für alle Beteiligten zu fällen. Die Achtsamkeit macht es möglich, dass das Projekt die beste ihm gemäße Entwicklung nimmt.

==========

open-reinventing-team 2016

Die geschlossene Werkbox Oortsche Wolke und das Open Reinventing Team in der Schaltzentrale des Kraftwerks Mitte zum Auftritt der Medienwerkstatt Berlin auf der Berliner Liste 2016

Das Open Reinventing Team basiert auf der Idee der Reinventing Organisation nach Frederic Laloux. Es ist eine andere Bewusstseinsform, eine andere Art sich Sachen anzuschauen. Hier arbeiten Menschen zusammen, die die Kontrolle abgeben können und keine Strategie mehr haben.
Das Neue ist einfach so neu, dass es beängstigend sein kann. Viele traditionelle Strukturen basieren auf Angst. Die neuen Strukturen basieren auf intelligentem, transparentem Vertrauen. Kontrolle ist nicht mehr notwendig und es gibt Entscheidungsmechanismen, wo ich anderen erst mal zuhören muss.
Das System kontrolliert sich selbst, die Kontrolle ist in dem System selber.

-------------------